Die Top 10 der besten Benzin Freischneider im Test & Vergleich 2019

Nachfolgend möchte wir einen Benzin Freischneider Vergleich anführen, welcher Geräte aus dem hohen, dem mittelhohen, dem mittleren und dem niedrigen Preissegment vorstellt. Es werden die Vor- und Nachteile jedes Gerätes aufgezeigt und somit wird auch deutlich, welches Gerät sich für welchen Einsatz lohnt. Der Benzin Freischneider Testsieger zeichnet sich dann in jeder Kategorie durch eine entsprechend hohe Leistungsstärke und ein hohes Maß an Benutzerfreundlichkeit aus.

Übersichtstabelle mit unseren Bewertung

Nun folgt ein schneller Überblick, ​falls du zu wenig Zeit hast zu suchen kannst du diese Tabelle überspringen, wo wir dann ​im Detail auf die Modelle mit einer Auszeichnung eingehen. Falls du dich mit dem Thema nicht ausgehst, springe zum Punkt, wo wir dir die wichtigsten Kaufkriterien beschreiben.

Zu den Modellen mit Auszeichnungen springen

Zum Abschnitt „Was sollte man beim Kauf eines Benzin Freischneiders beachten?“ springen

Analyse, Vergleich und Testergebnisse

Makita EM2651UH Benzin-Freischneider Tools

Hochwertige Alternative zu extrem teuren Marken

Der Benzin-Freischneider von Makita stellt eine attraktive und bezahlbare Alternative zu den namenhaften Markenprodukten auf diesem Gebiet dar. Das Gerät zeichnet sich durch sein geringes Gewicht, den sparsamen Kraftstoffverbrauch und den geräuscharmen 4 Takt Motor aus. Diese Punkte haben die Käufer in zahlreichen Bewertungen als positiv hervorgehoben. Dieser Schneider hat den Test gegen das Produkt von Dolmar aus derselben Preiskategorie gewonnen, weil es günstiger, wesentlich leichter und ohne Mängel hinsichtlich der Motorleistung bewertet wurde. Der Benzin-Freischneider von Makita setzt sich sogar gegen unwegsames Gestrüpp durch und bewährt sich durch sein langlebiges und robustes Auftreten. Darüber hinaus schätzen die Kunden an diesem Produkt die bequeme Tragfähigkeit über die doppelten Schultergurte und den Zweihandgriff am Gerät. Zudem merkten die Kunden an, dass der Aufbau problemlos war und obendrein sogar eine erste Ölfüllung im Lieferumfang enthalten war. Damit ist der Kaufpreis von 304,99EUR den Kundenmeinungen zu Folge gerechtfertigt.

+ geräuscharmer 4 Takt Motor

+ gerade einmal 5,6 Kilogramm Eigengewicht

+ kommt auch mit verwachsenem Gestrüpp zurecht

den Kundenmeinungen nach, gibt es bei diesem Produkt keinen Nachteil

Angebot
Makita EM2651UH Benzin-Freischneider Tools
Makita - Werkzeug
ab 357,03 EUR

Makita ER2550LH Benzin-Trimmer mit Faden 0,71 kW-4-Takt

Robuster Helfer für den heimischen Garten

Auch in der mittelhohen Preiskategorie ist ein Gerät von Makita der Testsieger. Zu diesem Ergebnis kommen die Käufer des Produktes. Besonders vorteilhaft wurde das geringe Gewicht von gerade einmal 8,5 Kilogramm und der geräuscharme 4 Takt Motor bewertet. Dieser 4 Takt Motor ist besonders in der Befüllung einfach zu handhaben, denn die Herstellung eines Benzingemisches ist nicht notwendig. Der Benzin-Freischneider wird durch einen 2,4 Millimeter dicken Faden betrieben und bewältigt damit alle Herausforderungen des heimischen Gartens. Ein präzises Arbeiten wird durch den gebogenen Schaft aus Aluminium erreicht. Die Kunden bewerteten zudem auch den Aufbau des Gerätes als sehr einfach. Hier zeigt sich ein entscheidender Unterschied zu dem Vergleichsprodukt von Fuxtec. Die Käufer gaben hier mehrheitlich an, dass der Aufbau zeitraubend und nicht ganz einfach zu bewerkstelligen war. Neben dem mangelhaften Aufbau gab es auch Kundenrezensionen welche zeigten, dass das Gerät Materialfehler hinsichtlich der Beschaffenheit des Tanks und des Schultergurtes aufweist.

+ umweltschonender 4 Takt Motor

+ zuverlässiges und leises Arbeiten

+ präzises Arbeiten möglich

durch die Vibration ist bei langen Arbeiten das Tragen von Handschuhen zu empfehlen

für große Flächen fehlt dem Schneider die Kraft

rascher Fadenverbrauch

Angebot

Dolmar LT250 Benzin-Trimmer 2-Takt

Arbeitswilliger Benzin-Freischneider für den kleinen Garten

Der Testsieger in der mittleren Preiskategorie kommt aus dem Hause Dolmar. Dieser Benzin-Freischneider kann durch sein Preis-Leistungsverhältnis die Kunden überzeugen. Für etwa 170,00EUR erhält man hier einen 2 Takt Motor betriebenen Freischneider, der mittels einer Fadenspule im heimischen Garten für Durchblick sorgt. Das Gerät kann mühelos Gras, Unkraut und Brennnesseln gewältigen. Das Produkt überzeugt zudem noch durch ein leichtes Gewicht von gerade einmal 4,2 Kilogramm, wodurch die Arbeiten im Garten auch ohne den Schultergurt erledigt werden können. Als mangelhaft wurde lediglich der etwas zu klein geratene Gashebel genannt, welcher bei unglücklicher Betätigung abbrechen kann. Dennoch kann sich dieser Schneider gegen das Gerät von Fuxtec durchsetzen, welches den Kundenmeinungen nach häufig Materialfehler am Schultergurt, am Faden und am Motor aufweist. Zudem scheint die mitgelieferte Bedienungsanleitung veraltet zu sein, was zu Missverständnissen und einem erschwerten Aufbau des Fuxtec-Gerätes sorgt.

+ bewältigte mühelos das gesamte Unkraut im Garten

+ leichtes Gerät

+ hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis

kleiner und anfälliger Gashebel

für größere Arbeiten oder Flächen nicht geeignet

nur mt Fadenspule betreibbar

Dolmar LT250 Benzin-Trimmer 2-Takt
Dolmar - Werkzeug
219,61 EUR

Motorsense Benzin BRAST 3.0 PS 2 in 1 Gerät Freischneider Rasentrimmer Rasenmäher 52cm³ TÜV geprüft

Leistungsstarkes Must-Have für den eigenen Garten

Im Bereich der niedrigen Preise kann sich der Benzin-Freischneider von Brast wirklich sehen lassen und die Käufer wollen dieses Gerät bei der Gartenbearbeitung künftig nicht mehr missen wollen. Das Vergleichsprodukt von der Marke Ikra steht dem Schneider von Brast jedoch in den Punkten Qualität und Leistungsstärke nicht nach. Lediglich das geringere Gewicht und die vibrationsarme Bedienung des Brast-Gerätes haben für die entscheidenden Pluspunkte gesorgt. Der Freischneider von Brast wiegt 5,9 Kilogramm und kann durch die Bedienung sowohl mit einem 3 Zahn Messer oder auch mit einer Fadenspule bei allen Situationen im heimischen Garten eingesetzt werden. Das Messer bewältigt hölzerne Pflanzen bis zur Breite eines Daumens ohne Probleme und der Faden kann bei Gestrüpp oder Unkraut eingesetzt werden. Lediglich die sehr schlechte Bedienungsanleitung wurde von allen Kunden negativ bewertet. Dennoch fiel der Aufbau einfach.

+ Benutzung mit Messer oder auch Faden, dadurch verschiedene Einsatzmöglichkeiten

+ geringes Gewicht

+ vibrationsarmer Betrieb

extrem mangelhafte Bedienungsanleitung

Fazit

Zusammenfassend kann man im Benzin Freischneider Test bemerkt werden, dass es in jeder Preiskategorie einen Testsieger gab, der durch Leistungsstärke, Einsatzfähigkeit und Verarbeitung überzeugen konnte. Die Auswahl des entsprechenden Gerätes hängt ganz stark davon ab, welches Gebiet man zu bearbeiten hat. Für den häufigen Gebrauch und auch für große Flächen, sollte man ein Gerät aus den oberen beiden Preiskategorien auswählen. Wer hingegen nur den heimischen Garten bearbeiten muss, für den Kunden genügt ein Gerät aus den unteren beiden Preiskategorien.

Was ist ein Benzin Freischneider?

Freischneider werden in die Kategorie des leistungsstarken Motorsensens eingeordnet.  Durch den starken Motor, mit dem Freischneider ausgestattet sind, ist es möglich, selbst dichtes Unkraut und Holz zu schneiden. Die leistungsschwächeren Geräte nennt man Rasentrimmer. Diese werden häufig genutzt, um beispielweise Rasenkanten zu schneiden.

Ein Freischneider funktioniert nicht anders als eine Handsense. Ein Großteil der Modelle auf dem Markt ist mit Doppelhandgriffen ausgestattet, was dem das Gefühl einer Sense gibt. Nur ist sie schneller und  weniger kraftraubend.

Was sollte man beim Kauf eines Benzin Freischneider beachten?

Die Auswahl an Geräten und Herstellern ist riesig. Das macht die Auswahl, umso schwieriger. Der Freischneider Test soll Dir bei der Wahl helfen. Zusätzlich gibt es noch ein paar Tipps bzw. Anregungen zum Kauf.

  • Wieviel Fläche soll mit dem Freischneider geschnitten werden? Bei großen Flächen eignen sich am besten Geräte, welche  nicht allzu schwer sind. Es sollte lange störungsfrei arbeiten können. Ein Freischneider mit einem Benzinmotor und wenig Gewicht eignet sich da am besten.
  • Wie oft kommt der Freischneider zum Einsatz? Regelmäßig oder eher seltener? Bei regelmäßigem Einsatz sollte auf die Qualität geachtet werden. Qualität bedeutet auch, dass man womöglich mehr ausgeben muss als 100 €.
  • Schau Dir an, welches Zubehör mitgeliefert wird. Benötigt man unterschiedliche Schneidesysteme (Fäden, Messern und Sägeblättern) für seine Arbeit, so kann man sich ein paar Euro sparen oder man muss sich welche ergänzend dazu kaufen.
  • Wie lange ist die Arbeitszeit mit dem Gerät? Bei langen Arbeitszeiten ist ein laufruhiges und leichtes Gerät besser.

Die Sicherheit ist ein wichtiger Aspekt, auf den ich genau eingehen möchte. Diese Aspekte solltest man beachten, bevor man ein passendes Gerät aussuchst.

Sicherheitsschuhe sind notwendig! Das Schneidewerkzeug liegt in der unmittelbaren Nähe der Füße.

Egal für welche Variante der Antriebsart man sich entscheiden solltest, ein Gehörschutz ist ebenfalls essenziell. Gerade wenn man lange mit dem Freischneider arbeitet, kann der Lärm auf Dauer zu Stress und Kopfschmerzen führen.

Ein Schnittschutzanzug ist bei den leistungsstarken Motoren von Freischneidern auch dringend ratsam.

Beim Schneiden können Steine und andere Teilchen herumgeschleudert werden. Deshalb sollte nicht nur auf die eigene Sicherheit, sondern auch auf die der Mitmenschen Rücksicht genommen werden. Nicht zu vergessen sind Autos die von den herumfliegenden Teilchen beschädigt werden können.

Die Langlebigkeit des Gerätes ist ein bemerkenswertes Qualitätsmerkmal. Des Weiteren sind die beweglichen Motorteile mit den engsten Toleranzen gefertigt und sind genau austariert.  Die Motorschwingungen werden direkt kompensiert; ein sehr wichtiges Qualitätsmerkmal bei allen Antriebmodellen, insbesondere bei Benzinmotoren.

Der Start der Geräte muss auch bei extremen Temperaturen erfolgen können. High End Geräte besitzen keinen Kickstarter, sondern einen Elektrostart.

Wie funktioniert eine Benzin Freischneider?

Die Funktion hinter einem Benzin Freischneider ist, dass eine Welle von einem Motor angetrieben wird.

Durch ein Seilzugstarter wird der Motor gestartet. Die Motorsteuerung kann über entsprechende Bedienelemente wie zum Beispiel Hebel / Schalter / Steuerknüppel individuell vorgenommen werden.

Auf dieser Welle sitz das Schneidwerkzeug. Das kann ein Faden aus Nylon sein sein oder ein richtiger Metallaufsatz wie z.B Scheiben mit Kunstoffflügeln als Messer oder Kreissägeblätter.. An leistungsschwächeren Motorsensen findet sich in der Regel nur ein Fadenkopf als Schneidwerkzeug. Aufgrund der hohen Leistunge von bis zu 9.500 Upm werden dichte Gräser und Unkrautr, aber auch kleinere Äste problemlos geschnitten.

Leistungsstarke Freischneider beistzen am oberen Ende des Sensenstiels ein Ausgleichgewicht. Zudem sind leistungsstarke Benzin Freischneider sehr schwer und werden, um den Körper umgehängt. Mithilfe eines Tragriemen beziehungsweise Tragegeschirr.

In den meisten Freischneider gibt es interne Sicherheitsvorkehrungen. Natürlich darf auch hier wieder ein Sicherheitsschalter nicht fehlen, der beim Loslassen den Motor sofort abschaltet.

Welche Ausführung von Benzin Freischneider gibt es und was zeichnet diese aus?

Freischneider werden in verschiedenen Varianten und  Ausführungen betrieben. Zum Beispiel über einen Benzinmotor, Akku oder Kabel angetrieben.

Jede Antriebsart hat seine Vor- und Nachteile, welche auch im Freischneider Test beschrieben sind.

Bei den mit Benzin betriebenen Modellen stört kein Kabel, welches einem normalerweise ständig um die Füße liegt. Man kann sich frei bewegen. Insbesondere wenn man einen sehr großen Garten besitzt kommt nur ein Benzinmotor in Frage. Die Akku Freischneider wären eine Alternative, für die Aufladung des Akkus wird aber die eine oder andere Zwangspause nötig sein.

Nachteil ist die enorme Lautstärke des Benzinmotors. Jeder hat auf der Straße schon mal gesehen, wie damit gearbeitet wurde und wie lärmintensiv diese Geräte sind. Nicht zu vergessen das Gewicht. Benzin Freischneider sind die schwersten Modelle.  Zudem ist der Benzingeruch auch lästig und gesundheitsschädlich.

Akku betriebene Freischneider sind leichter und leiser als Benzinmotoren. Der Vorteil ist, man kann sich frei bewegen, aber dafür ist die Laufzeit nicht sehr lange. Bei vielen Geräten hält der Akku ca. 60 min. Bei großen Rasenflächen sind dementsprechend Zwangspausen notwendig.

Die dritte und letzte Variante: Freischneider mit Kabel. Leise im Betrieb und leicht vom Gewicht her. Große Rasenflächen sind kein Problem, denn die Leistung bleibt konstant erhalten. Einziges Nachteil: das Kabel, wofür man bei großen Rasenflächen eine Verlängerung  benötigt. Man läuft auch auf die Gefahr, das Kabel durchzuschneiden, wenn man nicht vorsichtig ist.

Für welche Gartenarbeit benutzt man welches Schneidesystem?

Neben der Antriebsform gibt es zudem Unterschiede im Schneidesystem. Man unterscheidet zwischen Fäden, Messern und Sägeblättern, wobei beim Rasentrimmer aufgrund des leistungsschwachen Motors nur Fäden zum Einsatz kommen. Beim Freischneider sind  alle drei Möglichkeiten je nach Gartenarbeit benutzbar.

Wächst der Rasen an Kanten wie z.B. an Mauern oder am Kantenstein, so nutzt man Fäden als Schneidesystem.  Fäden richten keinen Schaden an und sind ideal dafür.

Messer oder Sägeblätter kommen zum Einsatz, wenn man sich durch dichtes Gestrüpp oder Holz durcharbeiten muss. Das perfekte Modell für Deine Gartenarbeit findest Du im Freischneider Test.

Welche Hersteller gibt es für Benzin Freischneider?

Arebos Bosch Demon McCulloch
Makita SOTECH Stihl Fuxtec

Vor & Nachteile von Benzin Freischneider

Vorteile
leistungsstärker als ein Rasenmäher

flexibel einsetztbar

platzsparend

sparsam

Nachteile
sind schwer Geräte

die lautstarken Geräte sind laut

Fazit

Besitzt man einen Garten mit vielen Ecken und schlecht zu erreichenden Plätzen ist ein Freischneider die ideale Lösung und gar nicht wegzudenken. Die Vielfältigkeit in der Anwendung durch die unterschiedlichen Aufsatzmöglichkeiten erweitert die Arbeitsmöglichkeit mit dem Gerät immens.