Die 10 besten Currywurstschneider im Test und Vergleich 2019 & 2020

Übersichtstabelle mit unseren Bewertungen

Folgen wird nun eine kompakte Übersichtstabelle zur schnellen Zusammenfassung der Produkte. Du hast aber die Möglichkeit die Tabelle zu überspringen, wo wir im Detail auf alle Modelle mit einer Auszeichnung eingehen.

AngebotBestseller Nr. 3 Gastroback 41404 Elektrischer Currywurstschneider Automatik
Bestseller Nr. 6 Bartscher Elektro-Currywurst-Schneider mit Doppel-Sichelmesser - 120578
Bestseller Nr. 9 Saro 175-1500 Currywurstschneider manuell Modell Callas

Welche Kaufkriterien sind entscheidend, um ein Currywurstschneider zu kaufen?


Wer auf der Suche nach einem Currywurstschneider ist, der sollte sich vor dem Kauf über einige wichtige Dinge informieren, denn nicht jedes Gerät ist automatisch für jeden Bedarf geeignet. So gibt es beispielsweise einen Currywurstschneider mechanisch oder es ist ein elektrischer Currywurstschneider. Bedenken sollte man in erster Linie, wie häufig der spezielle Schneider für Currywürste in Anspruch genommen werden soll. Für einige Einsätze pro Jahr tut es durchaus ein ganz einfaches Modell in manueller Handhabung, also per Hand. Wird hingegen ein häufige oder sogar professionelle Nutzung angestrebt, ist es sinnvoll, über eine elektrische Variante nachzudenken.

Die Abmessungen – Länge x Breite x Höhe


In Hinblick auf die klassischen im Handel oder beim Metzger erhältlichen Bratwürstchen, gibt es so kein einheitliches Standardmaß. Wo manche Hersteller eher kleine und dicke Bratwürste produzieren, setzen die anderen wiederum auf lange und dünne Exemplare. Außerdem unterscheiden sich die Wurstsorten von Region zu Region und das nicht nur in Länge und Breite, sondern auch vor allem in der Wurstart und der Pelle.

Wer sich also nicht gerade ausschließlich nur auf eine Wurstsorte eingeschossen hat, sollte demnach einen Currywurstschneider kaufen, der verschiedene Einstellungsmöglichkeiten hat. Bedeutet, dass Würstchen in unterschiedlicher Länge und verschiedenen Durchmessern damit klein geschnitten werden können. Einzig bei den meisten elektrischen Currywurstschneidern spielt die Wurstlänge keine Rolle.

In der Regel verfügt ein mechanischer Currywürstchen-Schneider über zehn scharfe Messer und zerteilt in rund elf Wurstscheiben, welche alle die gleiche Stärke haben. Bei einem elektronischen Currywurstschneider ist das Prinzip ganz ähnlich aber mit dem Unterschied, dass die Arbeit automatisch per Knopfdruck von allein erledigt wird. Wobei sich ein elektrischer Currywurstschneider vor allem dann rentiert, wenn das Gerät professionell bzw. gewerblich genutzt werden soll oder aber eben im privaten Haushalt auch sehr häufig genutzt wird.

Das Material und die Standfestigkeit


Ein Großteil aller Currywurstschneider besteht aus den Materialien Chromnickel-Stahl oder Edelstahl, schon allein aus Gründen der Hygiene. Da sich an einem Currywurstschneider entsprechende viele und vor allen Dingen scharfe Messer befinden, ist die ideale Standfestigkeit umso wichtiger. Einige Hersteller arbeiten hierzu mit Saugfüßen, welche sich an ihrem Untergrund festsaugen. Elektrisch betriebene Geräte haben oftmals ein höheres Gewicht (bis zu acht Kilo) und sorgen daher ganz allein so für ihre nötige Standfestigkeit.

Welche Arten / Ausführungen gibt es von Currywurstschneider?


Bei Currywurstschneidern können Kaufinteressierte zwischen zwei Varianten wählen, und zwar zwischen einem Currywurstschneider mechanisch oder elektrisch. Wie bereits erwähnt, richtet sich diese Kaufentscheidung maßgeblich aber vorgesehenen Nutzungsumfang. Currywurstschneider für zu Hause reichen durchaus mit manuellem Antrieb, während im Gastronomiegewerbe dann doch eher ein elektrischer Currywurstschneider gewählt werden sollte.

Die Vorteile von einem Currywurstschneider mechanisch


Ein manuell betriebener Currywurstschneider wird mit per Hand bedient. In den Regeln ist ein Currywurstschneider mechanisch so konzipiert, dass die Wurst horizontal hineingelegt und dann zerteilt wird. Für Letzteres wird einfach die entsprechende Vorrichtung wie z.B. ein Bügel, heruntergeklappt. Es handelt sich daher einzig um zwei oder drei Arbeitsschritte, weshalb auch viele Gastronomie lieber einen manuellen Currywurstschneider nutzen.

Elektrischer Currywurstschneider und seine Vorteile


Ein elektrischer Currywurstschneider hat mehrere Einstellungsmöglichkeiten in Hinblick auf die Dicke der Wurstscheiben. Manuell kann die Dicke immer wieder verstellt bzw. angepasst werden. Das Aussehen elektrischer Currywurstschneider unterscheidet sich natürlich von Hersteller zu Hersteller. In vielen Fällen verfügen diese Geräte über ein vertikales Rohr oder einen Trichter. In diesem befinden sich die vielen scharfen Messer zum Zerteilen der verschiedenen Wurstsorten. Die Bratwurst wird in die obere Öffnung hineingelegt und mittels Knopfdruck startet das in Scheiben schneiden der Wurst. Am unteren Ende findet sich eine Auswurfvorrichtung, wo die einzelnen Wurstscheiben aufgefangen werden können. Durch die vertikale Zerkleinerung kann ein elektrischer Currywurstschneider, Würstchen in sämtlichen Längen schneiden.

Warum sollte man ein Currywurstschneider kaufen? 


Was bei einem Currywurstschneider mechanisch beachtet werden sollte?

Currywurstschneider, die mechanisch funktionieren, sind in der Regel um einiges leichter und kleiner als die professionellen Schneider für gewerbliche Zwecke. Sie benötigen daher in der Küche kaum Platz und können ganz einfach in einem Küchenschrank verstaut werden. Eine gewisse Wurstlänge kann allerdings nicht überschritten werden, da diese Variante die Wurst horizontal zerschneidet. Wobei das Herunterdrücken des Bügels wenig Kraft in Anspruch nimmt und dennoch bei einer hohen Anzahl an Currywürste durchaus anstrengend werden kann.

Ein elektrischer Currywurstschneider und was es zu beachten gilt

Ein elektrischer Currywurstschneider ist um einiges größer, schwerer und äußerst kompakt. Nicht selten wiegt ein solches Gerät zwischen sieben und acht Kilogramm. Ein Vorteil der elektrischen Variante ist die Einstellmöglichkeit, was die Dicke der Wurstscheiben betrifft. Durch diese Anpassung kann ein elektrischer Currywurstschneider unterschiedlich starke Wurstscheiben schneiden. Überdies verfügen diese Modelle über praktische Auswurfvorrichtungen bzw. Auswurffunktionen und Abdeckhauben. Außerdem gibt es keine Begrenzung in der Länge der Wurst, da das Schneiden vertikal erfolgt. 

FAQ Currywurstschneider


Wissenswertes über Currywurstschneider für zu Hause


Die Currywurst gehört zu den Deutschen liebste Speisen, so ist kaum verwunderlich, dass auch immer mehr Privathaushalte sich einen Currywurstschneider für zu Hause anschaffen möchten. Doch bei den vielen Herstellern mit ihrer Vielzahl an Auswahlmöglichkeiten ist der Kauf mitunter nicht immer so einfacher. Wichtig bei einem Currywurstschneider für zu Hause, sollte vor allem das Handling sein. Die Zubereitung sollte schnell von der Hand gehen und danach wäre es optimal, wenn das Gerät nach der Reinigung schnell wieder im Küchenschrank verschwinden kann. Currywurstschneider für zu Hause gibt es bereits für kleines Geld, sodass sich prinzipiell jeder diese Leibspeise in die eigenen vier Wände holen kann.

Obacht beim Currywurstschneider reinigen


Unabhängig, ob nun elektrisch oder manuell, beide Varianten von Currywurstschneider verfügen über eine gewisse Anzahl kleiner und scharfer Messer. Einen Currywurstschneider reinigen, stellt sich sicherlich beim elektrischen Modell etwas aufwendiger dar. Der Currywurstschneider mechanisch kann einfach mit einem feuchten Tuch und Spülwasser gesäubert werden. Allerdings liegen die Messer hier frei, weshalb unbedingtes Feingefühl und Vorsicht angesagt sind.

Den Currywurstschneider reinigen, fällt beim elektrisch betriebenen Modell schon etwas aus. Hierzu muss die Abdeckhaube aufgeklappt werden, um die innen liegenden Messer entsprechend ebenfalls mit Spülwasser und einem feuchten Tuch, reinigen zu können. Selbstverständlich gilt auch hier absolute Obacht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung