Die 10 besten Winkelbohrmaschinen im Test und Vergleich 2019 & 2020

Übersichtstabelle mit unseren Bewertungen

Folgen wird nun eine kompakte Übersichtstabelle zur schnellen Zusammenfassung der Produkte. Du hast aber die Möglichkeit die Tabelle zu überspringen, wo wir im Detail auf alle Modelle mit einer Auszeichnung eingehen.

Welche Kaufkriterien sind entscheidend, um einen Winkelbohrmaschine zu kaufen?


Eine Winkelbohrmaschine bietet Abhilfe bei besonders schwer zugänglichen Bereichen im Innen und Außenbereich. Im Gegensatz zu üblichen Akkuschraubern und Bohrmaschinen kann mit Hilfe des abgewinkelten Bohrfutters zum Korpus hin und der damit sehr kurzen Kopflänge an für Akkuschrauber und Bohrmaschine unzugänglichen Stellen gearbeitet werden.

Kabelanschluss versus Akku


Ein grundlegendes Entscheidungskriterium stellt die Frage nach einer Akku oder mit Kabelanschluss betriebenen Bohrmaschine dar. Mit Hilfe eines Akkus können Sie im Innen- und Außenbereich, unabhängig von einer vorhandenen Stromzufuhr, arbeiten. Bei einer Maschine mit einem Kabelanschluss, welche meist günstiger bei gleicher Leistungsstärke sind, ist die Abhängigkeit eines Stromanschlusses vorhanden.

Preis


Die preisliche Varianz zwischen den einzelnen Modellen und Ausführungen liegt zwischen 50 Euro bis über 550 Euro. Abhängig von der gewünschten Nutzungshäufigkeit, dem Hersteller sowie der Leistungsdaten ist das finanzielle Budget ein entscheidender Faktor bei dem Kauf.

Leistung


Mit der Wattzahl wird die Motorleistung bestimmt. Mit steigender Wattzahl erhöht sich die Leistung und Kraftausübung. Für den
Heimwerkerbereich sind Leistungen über 450 Watt bis ca. 600 Watt ausreichend. Im professionellen Segment sind höhere Wattzahlen in Abhängigkeit des Materials zu empfehlen. Mögliche Wattzahlen über 1.000 Watt sind für härtere Gesteinsarten notwendig.

Preis


Die preisliche Varianz zwischen den einzelnen Modellen und Ausführungen liegt zwischen 50 Euro bis über 550 Euro. Abhängig von der gewünschten Nutzungshäufigkeit, dem Hersteller sowie der Leistungsdaten ist das finanzielle Budget ein entscheidender Faktor bei dem Kauf.

Drehzahlregulierung


Um fehlerhafte Bohrungen zu vermeiden und sich sukzessive einer höheren Geschwindigkeit zu nähern, empfiehlt sich eine elektronische Drehzahlregulierung. In diesem Zusammenhang ist zudem die Leerlaufdrehzahl als Kriterium zu erwähnen. Je größer diese Kennziffer ist, desto schneller und effektiver sind Bohrungen realisierbar.

Sicherheit


Achten Sie bei dem Kauf auf einen ausreichenden Überlastschutz, eine Rutschkupplung sowie den Wiederanlaufschutz.

Zusatzausstattungen


Nützliche Zusatzeinrichtungen bei der Verwendung der Bohrmaschine können den Ausschlag für oder gegen einen Kauf beeinflussen. Leuchtstarke LED-Lampen für eine bestmögliche Sichtbarkeit, ein zusätzlicher Seithandgriff für mehr Komfort sowie ein Ersatz-Bohrfutter sind sehr hilfreich für eine genaue und qualitativ hochwertige Arbeit.

Welche Arten / Ausführungen gibt es von Winkelbohrmaschine?


Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Arten zu unterscheiden. Ein wichtiges Grundelement ist die Akkuform.

Die Nutzung eines austauschbaren Akkus


Bei einer Akku-betriebenen Bohrmaschine mit Winkel ist die langandauernde Arbeit mit dem Gerät ohne Strom möglich. Ohne Kabel, welches häufig eine Stolpergefahr darstellt, können Sie flexibel und variabel bohren, ohne sich über die Stromzufuhr Gedanken machen zu müssen. Bei Arbeiten über einen längeren Zeitraum empfiehlt sich der Kauf eines Ersatzakkus, somit können Sie parallel weiterarbeiten und den leeren Akku laden.

Die Bohrmaschine mit Kabel


Die über Stromkabel betriebene Bohrmaschine ist bei gleicher Leistung günstiger als die Variante mit Akku. Zudem ist das Gewicht bei gleichartigem Hersteller/Modell geringer, da der Akku häufig relativ schwer ist.

Die Ausführung mit Schlag


Bei einer Winkelbohrmaschine mit Schlag können härtere Materialien wie Beton bearbeitet werden. Die Schlagzahl bzw. Schlagenergie gibt dabei die Frequenz an. Durch die geringere Auflagefläche ist die Tätigkeit im Winkel nahezu genauso schwerfällig in der Ausführung, wie bei der Anwendung ohne Winkelvorbohrsatz.. Daher wird vor allem im Heimwerkergebrauch die Winkelbohrmaschine mit Schlagwerk tendenziell seltener genutzt.

Die Bohrmaschine ohne Schlag


Die Ausführungsform ohne Schlag hat den Vorteil, dass Sie deutlich leichter ist und ein geringeres Gewicht hat. Für Materialien wie Kunststoff, Holz und Metall ist die Form sehr gut geeignet.

Warum sollte man eine Winkelbohrmaschine kaufen? 


Den größten Mehrwert, welchen Sie ausschließlich mit einer Bohrmaschine mit Winkelfunktion generieren können, liegt in den präzisen Bohrungen bzw. Arbeiten an schwer zugänglichen Bereichen. Mit Hilfe des bis zu 90 Grad verstellbaren Winkels, können Sie an sonst unerreichbaren Stellen detailliert bohren. Durch die große Varianz an Modellen und dem großen Leistungsspektrum können Sie mit der Bohrmaschine „um die Ecke“ harte sowie weiche Materialien fachgerecht und nach den individuellen Bedürfnissen bearbeiten.

Durch die Möglichkeit der Nutzung von zahlreichem Zubehör wie einem Fräser und Schleifer, können Sie die Maschine universell einsetzen.
Neben dem Bohren ist mit diesem Gerät grundsätzlich ebenso das Schrauben um die Ecke möglich, wodurch der Anwendungsbereich noch vielfältiger wird. So findet diese spezielle Bohrmaschine z. B. bei beengten Trockenbauarbeiten im Innenbereich Anwendung, hilft bei dem Eigenbau von Möbeln, sowie dem Aufbau von gekauftem Mobiliar.

Keine Ecke ist für diese Bohrmaschine zu klein oder zu eng.
Mit der Verwendung eines Akkus ist eine hohe Mobilität gewährleistet. Das grundsätzlich geringe Gewicht trägt dazu bei, dass auch langandauernde Arbeiten kein Problem darstellen.
Als weiteres Argument für den Kauf dieser Spezialbohrmaschine ist das sehr gute Preis-/ Leistungsverhältnis anzubringen.

Bei Arbeiten für den Heimbedarf gibt es sehr kompakte und ausreichend leistungsstarke Modelle für einen vergleichsweise geringen Preis. Das Handling dieser Bohrmaschine ist leicht und unkompliziert, sodass sich dieses Gerät insbesondere für kleine Bohrungen ideal eignet. Die speziellen Bohrmaschinen haben durch die Robustheit und gute Verarbeitung eine lange Lebensdauer.



FAQ Winkelbohrmaschine


Die Winkelbohrmaschine für Beton


Für das Bohren oder der Arbeit in Beton ist eine Winkelbohrmaschine mit Schlag notwendig. Durch den erhöhten Kraftbedarf aufgrund der Winkellage, ist die Leistung bei gleicher Kraftausübung nicht mit einer üblichen Bohrmaschine zu vergleichen. Mit einer leistungsstarken Winkelbohrmaschine für Beton ist die Bearbeitung von Leicht- bis zu Hartbeton möglich.

Die Winkelbohrmaschine mit Schlagfunktion


Bei einer sogenannten Winkelschlagbohrmaschine sind die Schlagenergie und Schlagzahl entscheidende Parameter. Mit der Schlagzahl wird die Frequenz angegeben, mit der der Bohrer auf den Beton aufsetzt. Die Schlagenergie bemisst die Kraft in Watt. Je höher die Leistung, desto stärkere bzw. härtere Materialien können bearbeitet werden. Diese auch Winkelbohrmaschine mit Schlagwerk bezeichnete Form kann z. B. auch in Naturstein oder Ziegelstein bohren und schrauben.

Die Winkelbohrmaschine mit Morsekegel


Diese Sonderform mit integriertem Morsekegel findet fast ausschließlich im professionellen, industriellen Bereich wie im Schwermaschinenbau, im Schwertransport und im Schiffbau Anwendung. Der Morsekegel, ein Werkzeugkegel zum Spannen von Bohrern, wird entsprechend für die Winkelbohrmaschine mit Morsekegel gefertigt. Im Hauptfokus stehen dabei große Bohrer und Spannfutter in den oben genannten Anwendungsbereichen. Die Morsekegel sind dabei je nach Anwendung in verschiedenen Größen und Formen erhältlich.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung