Die 10 besten Schlammpumpen im Test und Vergleich 2019 & 2020

Übersichtstabelle mit unseren Bewertungen

Folgen wird nun eine kompakte Übersichtstabelle zur schnellen Zusammenfassung der Produkte. Du hast aber die Möglichkeit die Tabelle zu überspringen, wo wir im Detail auf alle Modelle mit einer Auszeichnung eingehen.

Welche Kaufkriterien sind entscheidend, um eine Schlammpumpe zu kaufen?


Die Gründe, eine Wasserpumpe zu kaufen, sind vielfältig. Eine Pumpe wird immer benötigt, wenn Wasser von einem Ort an einen anderen Ort befördert werden soll, wo kein Gefälle vorhanden ist. Durch das Gefälle fließt das Wasser. Muss es Höhe überwinden, wird es gepumpt. Ist das Wasser klar und sauber reicht dafür eine herkömmliche Wasserpumpe. Ist es aber möglich, dass das Wasser verschmutzt, verschlammt oder mit Schmutzpartikeln versehen ist, wird eine Schlammpumpe benötigt.

Schlamm oder Schmutz lagert sich am Boden


Immer wenn Wasser verschmutzt ist, lagert sich dieser Schlamm oder die Schmutzpartikel nach einiger Zeit am Boden der Wassergrube. Mit der Zeit hat es immer weniger Platz für das Wasser, welch die Schlammschicht dichter und höher wird und mehr Platz einnimmt. Diese Verschmutzung muss abgepumpt werden. Für einen Teich etwa gibt es auch Teichsauger. Diese sind aber nicht effizient und schaffen nur geringe Mengen Schmutz und Schlamm. Eine Schlammpumpe hingegen fördert auch große Verschlammungen und je nach Ausführung selbst größere Schmutzpartikel.

Baugruben entleeren


Wer etwas bauen will, und eine Baugrube ausgehoben hat, kennt das Problem: Es regnet und die Grube füllt sich mit Wasser. Um das Wasser aus der Grube zu entfernen, ist eine Pumpe von Nöten. Eine herkömmliche Tauchpumpe wird mit dem Schlamm und dem Schmutz nicht zurechtkommen, da sie verstopfen wird. Eine Schlammpumpe muss her, die nicht nur das Wasser, sondern auch den Schlamm aus der Grube entfernt, damit diese wieder trocknen und das Vorhaben weiter gebaut werden kann.

Auch für normales Wasser zu gebrauchen


Wer im Normalfall sauberes Wasser pumpen, aber dennoch für den Notfall eine Schmutzwasserpumpe zur Hand haben will, ist mit einer Schmutzwasserpumpe besser bedient. Denn eine herkömmliche Pumpe kommt unter Umständen mit Schmutzwasser oder sogar Schlamm nicht zurecht, während eine Schmutzwasserpumpe auch sauberes Wasser pumpen kann. Die zweite Möglichkeit ist natürlich, sich zwei Pumpen zu kaufen.

 

Welche Arten / Ausführungen gibt es von Schlammpumpen?


Um Wasser aus Kellern, Schächten, Pools und Teichen abzupumpen und diese trocken zu legen, ist eine Schlammpumpe die beste Lösung. Mit solchen Pumpen kann auch dickflüssiges oder stark verschmutztes Wasser schnell beseitigt werden. Diese speziellen Pumpen sind sowohl von der Fertigung wie auch vom verwendeten Material her robust. Der Antrieb, den sie haben ist kraftvoll und die Pumpleistung ist stark.

Unterschiedliche Förderhöhen


Die Förderhöhe, für die eine solche Pumpe konzipiert ist, sollte genau beachtet werden. Kauft man eine Pumpe, deren Förderhöhe zu tief ist, kann das Wasser und der Schlamm nicht aus der Grube, dem Teich oder dem Schacht abgepumpt werden.

Maximale Fördermengen pro Stunde


Bei der maximalen Fördermenge pro Stunde muss der Käufer in vielen Fällen abwägen, was ihm wichtiger ist: Soll das Wasser oder der Schlamm möglichst schnell abgepumpt werden, oder reicht es, wenn die Pumpe etwas länger hat für das Abpumpen. Das ist eine Preisfrage: Je höher die maximale Fördermenge pro Stunde ist, desto teurer die Pumpe.

Automatische Pumpen mit Schwimmer


Die Schwimmer sorgen dafür, dass die Pumpe automatisch anspringt, sobald ein bestimmter Wasserstand erreicht wurde. Bei dieser Art von Pumpen muss aber regelmässig kontrolliert werden, ob die Pumpe noch einwandfrei funktioniert, und sie wirklich anspringt, wenn der vorher eingestellte Wasserstand erreicht ist.

Warum sollte man eine Schlammpumpe kaufen? 


Je nach gekaufter Pumpe sind diese für unterschiedliche Zwecke ausgelegt. Mit einer Schlammpumpe, kann beispielsweise auch normales Wasser gepumpt werden, jedoch mit einer normalen Tauchpumpe, kein dickflüssiger Schlamm. Eine Minderbeanspruchung der gekauften Pumpe ist im Normalfall problemlos möglich, nicht aber, dass die Pumpe mehr leisten oder aushalten soll, als ihrem Zweck entspricht.

Fäkalien nur mit einer Fäkalienpumpe befördern


Fäkalien sollten nur mit einer Pumpe befördert werden, die auch für diesen Zweck ausgelegt ist. Nicht nur, dass gröbere Partikel darin enthalten sein können, sondern auch dass die Flüssigkeit in solchen Gruben normalen Pumpen zusetzen kann und diese kaputt gehen. Fäkalien stellen, was das verwendete Material anbelangt, Ansprüche, die beim Kauf beachtet werden sollten.

 

Pumpen im Dauerbetrieb


Auch sind nicht alle Pumpen für den Dauerbetrieb geeignet. Deshalb ist beim Kauf darauf zu achten, dass die Pumpe, die dauernd laufen soll, dies auch kann. Wird sie überbeansprucht, kann sie heisslaufen.

Wartungshinweise beachten


Die Wartungshinweise der jeweiligen Pumpen sind zu beachten. Nicht nur steht darin, wie häufig die Pumpen kontrolliert werden sollen, sondern auch wenn sie von einem Fachmann gewartet oder inspiziert werden sollen.

 



FAQ Schlammpumpe


Schlammpumpe für Gartenteich


Bevor eine Schlammpumpe für den Gartenteich gekauft werden soll, muss die abzusaugende Wassermenge und die Schlammmenge in etwa eruiert werden. Bei grossen Teichen muss je nach Pumpe eine Pause gemacht werden, damit sie nicht überhitzt. Will man das nicht, muss eine leistungsstärkere Pumpe aus dem Profibereich gekauft werden, die natürlich teurer sind.

Schlammpumpe für Zapfwelle


Bei einer Schlammpumpe für Zapfwelle handelt es sich um eine Schmutzwasserpumpe, die an die Zapfwelle des Traktors angeschlossen wird. Dabei muss die Pumpe die gewünschte Flüssigkeit, wie beispielsweise Jauche mit der Größe der zu fördernden Partikel auch fördern können. Das Material der muss geeignet sein, dass ein kleiner Rest Jauche vorübergehend in der Pumpe verbleibt, bevor diese gründlich gereinigt wird.

Schlammpumpe für Brunnen


Will man eine Schlammpumpe für Brunnen kaufen, sollte man sich vorher überlegen, ob es wirklich eine Schlammpumpe benötigt, oder eine normale Tauchpumpe reicht. Daneben sind die Förderhöhe und die Fördermenge wichtige Informationen, die für die Auswahl der richtigen feststehen sollten. Auch ob die Pumpe im Dauerbetrieb laufen soll, oder nicht.

Schlammpumpe für Zisterne


Je nach Förderhöhe wird eine Saug- oder eine Tauchpumpe verwendet. Wenn aber der Höhenunterschied mehr als acht Meter beträgt, kommt nur eine Tauchpumpe in Frage. Normalerweise hat es in einer Zisterne kaum Schlamm. Die Schlammpumpe für Zisterne muss also keine groben Partikel filtern. Ein Vorfilter um grobe Verunreinigungen fernzuhalten, hilft zusätzlich.

 

Schlammpumpe für Fischteich


Berechnen Sie, wie viel Wasser in welchem Zeitraum und wie häufig abgepumpt Sie mit der Schlammpumpe für Fischteichbefördern wollen. Je nach Pumpe muss eine Pause gemacht werden, damit diese nicht überhitzt. Die andere Möglichkeit ist, eine Pumpe zu kaufen, die eine größere Leistung aufweist. Beim Pumpen ist zu beachten, dass keine Fische angesogen und abgepumpt werden können. Gerade Jungtiere von kleinen Fischen sind gefährdet.

Schlammpumpe mit Schneidwerk


Eine Schlammpumpe mit Schneidwerk wird benötigt, um sein Abwasser zu pumpen. Die Verarbeitung einer solchen Fäkalienpumpe sollte robust und hochwertig, sowie sollte die Pumpe für diesen Zweck ausgelegt sein, da sie in einer Güllegrube extremen Bedingungen standhalten muss. Nicht jede Schlammpumpe ist dafür geeignet, um längere Zeit in einer Mischung aus Kot und Urin zu stehen.

Schlammpumpe mit Benzinmotor


Eine Schmutzwasserpumpe mit Benzinmotor gilt allgemein als sehr leistungsstark. Doch auch bei dieser Pumpe sollte vor dem Kauf bestimmt werden, wie gross die zu erwartenden Schmutzpartikel sein werden, wie viel Wasser gefördert werden soll und in welchem Zeitrahmen dies geschehen soll. Weiter ist darauf zu achten, dass es Vorrichtung gibt, dass die Schmutzwasserpumpe mit Benzinmotor automatisch stoppt, wenn kein Öl mehr im Motor ist.

 

Schlammpumpe mit Rührwerk


Beachten Sie neben der möglichen Fördermenge und Förderhöhe, die die Schlammpumpe mit Rührwerk pumpen soll, dass die Pumpe auch für den jeweiligen Zweck geeignet ist. Wenn der Schlamm beispielsweise sehr lehmig ist, stellt das so manche Pumpe vor Herausforderungen. Überlegen Sie im Vorfeld, wozu Sie die Pumpe genau brauchen.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung