Ein Fingerpulsoximeter gehört zu der medizinischen Gattung der Messgeräte. Diese werden zur Messung des Pulses sowie zur Ermittlung der Sauerstoffsättigung im kapillaren Blut, der Pulsoximetrie am Finger, genutzt. Auf dem Markt gibt es  mittlerweile sehr viele Fingerpulsoximeter, wobei die unten aufgeführten Markenmodelle deutlich hervorstechen.


Von ​​​​1​​5 verbreiteten ​Topmodellen, vergleichen wir ​die ​​​​6 besten ​untereinander. ​

 


Übersichtstabelle mit unseren Bewertungen

Als nächstes zeigen wir dir eine kompakte Übersichtstabelle zur schnellen Zusammenfassung der Produkte. Du hast aber die Möglichkeit die Tabelle zu überspringen, wo wir im Detail auf die besten Modelle eingehen. Oder du springst direkt zu den Kaufkriterien, falls du dich noch ins Thema einlesen möchtest:

Zu den Modellen mit Auszeichnungen springen Zum Abschnitt „Was sollte man beim Kauf eines Fingerpulsoximeters beachten?“ springen

 

Pulsoximeter PULOX PO-200 Solo in Blau Fingerpulsoximeter für die Messung des Pulses und der Sauerstoffsättigung am Finger
medisana PM 100 Pulsoximeter, Messung der Sauerstoffsättigung im Blut, Fingerpulsoxymeter mit OLED-Display und One-Touch Bedienung, Weiß
Beurer PO 30 Pulsoximeter (Grau / Weiß, Ermittlung der Herzfrequenz und arteriellen Sauerstoffsättigung)
Kernmed Pulsoximeter A310 schwarz +Alarm+Pulston+Perfusionsindex +Zubehör
Hersteller
Pulsoximeter PULOX PO-200
Medisana 79455 PM 100
Beurer
Kernmed
Messung Sp02
Messung Puls
Messung Herzfrequenz
Vorteile
Inkl. Outdoor-Hardcase zum Schutz vor Stößen, Spritzwasser und Staub
Einstellbare Displayhelligkeit in 10 Stufen
Klein und leicht für zu Hause und unterwegs
Ein-Knopf Bedienung; auch für Kinder geeignet
Preis
22,89 EUR
23,19 EUR
29,99 EUR
29,95 EUR
Bewertung
-
-
-
-
Pulsoximeter PULOX PO-200 Solo in Blau Fingerpulsoximeter für die Messung des Pulses und der Sauerstoffsättigung am Finger
Hersteller
Pulsoximeter PULOX PO-200
Messung Sp02
Messung Puls
Messung Herzfrequenz
Vorteile
Inkl. Outdoor-Hardcase zum Schutz vor Stößen, Spritzwasser und Staub
Preis
22,89 EUR
Bewertung
-
Jetzt kaufen
medisana PM 100 Pulsoximeter, Messung der Sauerstoffsättigung im Blut, Fingerpulsoxymeter mit OLED-Display und One-Touch Bedienung, Weiß
Hersteller
Medisana 79455 PM 100
Messung Sp02
Messung Puls
Messung Herzfrequenz
Vorteile
Einstellbare Displayhelligkeit in 10 Stufen
Preis
23,19 EUR
Bewertung
-
Jetzt kaufen
Beurer PO 30 Pulsoximeter (Grau / Weiß, Ermittlung der Herzfrequenz und arteriellen Sauerstoffsättigung)
Hersteller
Beurer
Messung Sp02
Messung Puls
Messung Herzfrequenz
Vorteile
Klein und leicht für zu Hause und unterwegs
Preis
29,99 EUR
Bewertung
-
Jetzt kaufen
Kernmed Pulsoximeter A310 schwarz +Alarm+Pulston+Perfusionsindex +Zubehör
Hersteller
Kernmed
Messung Sp02
Messung Puls
Messung Herzfrequenz
Vorteile
Ein-Knopf Bedienung; auch für Kinder geeignet
Preis
29,95 EUR
Bewertung
-
Jetzt kaufen

Analyse, Vergleich und Testergebnisse

Vorschau Produkt Bewertung Preis
medisana PM 100 Pulsoximeter medisana PM 100 Pulsoximeter Aktuell keine Bewertungen 23,19 EUR
Vorschau Produkt Bewertung Preis
Pulsoximeter,Fingerpulsoximeter,Oximeter mit Alarm ideal zur schnellen Messung der Sauerstoffsättigung Pulsoximeter,Fingerpulsoximeter,Oximeter mit Alarm ideal zur schnellen Messung der... Aktuell keine Bewertungen 25,98 EUR
.

Vorschau Produkt Bewertung Preis
Pulsoximeter PULOX PO-200 Pulsoximeter PULOX PO-200 Aktuell keine Bewertungen 22,89 EUR
.

Vorschau Produkt Bewertung Preis
Kernmed Pulsoximeter A310 schwarz +Alarm+Pulston+Perfusionsindex +Zubehör Kernmed Pulsoximeter A310 schwarz +Alarm+Pulston+Perfusionsindex +Zubehör Aktuell keine Bewertungen 29,95 EUR

Unser Fazit:

Der beste Pulsoximeter ist unbestreitbar der Med X5 Pulsoximeter. Dieser weist so gut wie keine Mängel auf, zeigt binnen weniger Sekunden zuverlässig und genau das Ergebnis an und verfügt über weiche Griffe. Nach dem Messen löscht er sofort den Wert.

Der beste Low Budget Pulsoximeter ist der Hylogy Pulsoximeter.

 

Was macht man mit einem Fingerpulsoximeter ?

Wann sollte man sich einen Fingerpulsoximeter zulegen? Wenn man regelmäßig sein Puls und seine Sauerstoffsättigung überprüfen will. Wie der Begriff schon sagt, wird das Gerät am Fingern angebracht. In der Regel nutzt man den Zeigefinger, ob links oder rechts ist irrelevant. Natürlich kann man auch jeden anderen Finger dafür nutzen, dafür passt sich der Clip des Fingerpulsoximeters an. Mit einem simplen Knopfdruck fängt das Gerät an, die Werte zu messen.

Welche Werte?

Der Wert SpO2 wird in Prozent angezeigt und setzt sich aus der Sättigung (S), dem Puls (p) und dem Sauerstoff (O2) zusammen. Sollte man nicht unter besonderen Krankheiten oder dergleichen leiden, die diese Aspekte beeinflussen, kann man mit Werten zwischen 95 bis 99 Prozent rechnen. Je höher der Wert, desto mehr Sauerstoff befindet sich in den roten Blutkörperchen. Sollte der SpO2 unter 90 Prozent liegen, sollte man sofort zum Arzt gehen, um dies überprüfen zu lassen.

Der andere Wert, den der Fingerpulsoximeter angeben kann, ist der bpm. Dieser gibt die Pulsschläge pro Minute an, d.h. die Pulsfrequenz. Hier hängt es vom Alter ab, welcher Wert ideal ist: ein gesunder Erwachsener sollte ein Bereich zwischen 60 bis 80 bpm vorweisen.

Testprediger Redaktionstipp:

Das Messen des Pulses oder der Sauerstoffsättigung wurde für eine lange Zeit nicht versucht, auf den simplen Fingerpulsoximeter weiterzuentwickeln. Erst der japanische Bio-Ingenieur Takui Aoyagi kam auf die Idee der Pulsoximetrie.

Was sollte man beim Kauf eines Fingerpulsoximeters beachten?

Es gibt nicht nur Unterschiede in den Kosten der Fingerpulsoximeter, sondern auch in ihren Funktionen:

  • Benötigt man ein Modell für die gelegentliche Nutzung oder für den alltäglichen Zweck?
  • Ist der Fingerpulsoximeter für ein Kleinkind gedacht oder einem Erwachsenen?
  • Möchte man das Gerät mit dem Laptop oder Smartphone verbinden? Soll es wasserdicht sein?
  • Sind Warnungstöne oder Symbole nötig?

Diese Fragen sollte man sich stellen und gegebene Zusatzfunktionen in Erwägung ziehen.

Priorität 1
Genauigkeit: 

Ebenfalls sollte man einen Blick auf die angegebene Messgenauigkeit werfen: Die Abweichung sollte nicht mehr als 3 mmHg oder Torr ergeben.

Priorität 2
Bedienung: 

Die Bedienung ist auch sehr wichtig. Je leichter, desto besser. Eine intuitive Bedienung ist meistens gewährleistet durch ein gut lesbares Display mit großen Ziffern, um eine fehlerfreie Lesbarkeit der Werte zu ermöglichen.

Priorität 3
Lesbarkeit: 

Eine farbliche Markierung der Ergebnisse wäre ideal, ist aber nicht notwendig.

Große und leicht erreichbare Tasten erhöhen den Komfort und sollten beachtet werden, wenn man Wert darauflegt. Vor allem die Käufer, die den Fingerpulsoximeter regelmäßig nutzen, sollten den Bedienkomfort stark beachten.

Es eignen sich möglicherweise auch berührungsempfindlichen Touchscreens in diesem Fall.

Priorität 4
Speicherung: 

Die Datenspeicherung wird durch die Verbindung mit dem Laptop oder Smartphone gewährleistet. Die Anbieter, die ein Andockkabel zur Verfügung stellen, bieten auch meist die passende App dafür an.

Die Auswertung der Messergebnisse kann dann über diese App erfolgen und gespeichert werden. Es ist sogar möglich, eine Meldung an den Arzt zu schicken, wenn die Ergebnisse zu niedrig sind. Die Software dafür sollte natürlich mitgeliefert sein, was auch meist der Fall ist.

Viele herkömmliche Fingerpulsoximeter bieten auch die Funktion der Datenspeicherung ohne die Anbindung an ein anderes Gerät an. Es könnte sich als schwierig erweisen, wenn es mehrere Nutzer gibt. Hier muss man auf die angegebene Anzahl der Benutzer und den Speicherplatz achten.

Ein hoher Speicherplatz gibt einen guten Überblick über die Messungen.

Priorität 5
Kinder oder Erwachsene:

Wenn die Messung an Kindern durchgeführt werden soll, sollte man sich einen Fingerpulsoximeter mit einem kleineren Clip zulegen. Diese passen sich dem kleinen Finger an und kann die Messung effizienter durchführen. Für die Erwachsenen eignet sich dementsprechend eine mit größerem Clip.

Fingerpulsoximeter mit Alarm

Der Kernmed OLED Finger Pulsoximeter A310 sowie der Pulsoximeter PULOX PO-200A sind zwei empfehlenswerte Fingerpulsoximeter mit Alarm. Der Kernmed A 310 verfügt über ein OLED-Farbdisplay mit 6 verschieden einstellbaren Modi sowie einer Alarmfunktion für den Puls sowie den SpO2-Wert, der sich separat einstellen lässt. Über das Display wird sowohl die Sauerstoffsättigung in Prozent angegeben als auch die Herz-/Pulsfrequenz in Schlägen pro Minute. Der PULOX PO-200A verfügt über ein weich gepolstertes Fingerbett sowie einen Alarm- und Pulston und ist sehr bedienerfreundlich. Des Weiteren wird das Gerät mit viel Zubehör geliefert, wie Reisetaschen, schützende Silikonhülle und vieles mehr.

Finger Pulsoximeter für Säuglinge

Für Kinder und Säuglinge ab einem Jahr wurde speziell der Finger Pulsoximeter für Säuglinge MD300C53 mit OLED-Anzeige entwickelt und passt sich so ganz den Bedürfnissen des Kindes an. Der Fingerpulsoximeter für Kleinkinder misst die Herzfrequenz und Hämoglobinsättigung des Kleinkindes und eignet sich besonders für den Gebrauch in Krankenhäusern und Kindereinrichtungen. Über ein Display kann der Puls sowohl als Balkendiagramm oder Wellengrafik wiedergegeben werden. Das Gerät funktioniert auch bei Neugeborenen.

Fingerpulsoximeter für Kinder

Der zuvor beschriebene Fingerpulsoximeter MD300C53 mit OLED-Anzeige eignet sich auch für Kinder. Empfehlenswerter Fingerpulsoximeter für Kinder ist des Weiteren Fingerpulsoximeter MD300C52 mit OLED-Anzeige. Dieses Gerät eignet sich zur mobilen Messung der Blutsauerstoffsättigung und des Herzschlages beim Kind und wurde speziell für Kinderfinger entwickelt, damit der Sensor genau auf das Nagelbett platziert werden kann. Laut Kundenrezension weicht das Gerät nur minimal von dem teureren Gerät des Kinderarztes ab. Im Lieferumfang enthalten ist des Weiteren Zubehör wie Tragetaschen und Schutzhüllen.

Fingerpulsoximeter Gebrauchsanweisung

Eine Fingerpulsoximeter Gebrauchsanweisung ist allgemein für jedes Gerät als PDF Datei verfügbar und erhältlich. In der Gebrauchsanweisung werden die Wirkungsweise und das Messprinzip des jeweiligen Gerätes erläutert sowie Warnhinweise und Sicherheitshinweise für den Umgang mit dem Gerät schriftlich ausgesprochen. Erläutert werden ebenfalls die Inbetriebnahme des Gerätes sowie die im Lieferumfang enthaltenen Zubehörartikel und Gegenstände.

Fingerpulsoximeter mit Speicher

Der kleine handliche Pulsoximeter MD300 W1 für das Handgelenk verfügt über eine Auswertesoftware zur Tag und Nacht Datenabspeicherung. Das Gerät ist somit für die ganztätige Überwachung der Sauerstoffwerte ideal geeignet. Gerade bei Schlafapnoe Patienten erweist sich das Messgerät als preiswerte Alternative zur Langzeitüberwachung. Das Gerät kann beim Schlafen getragen werden und verfügt über ein LED-Display mit SpO2 Anzeige sowie Pulsanzeige. Das Gerät ist ein Fingerpulsoximeter mit Speicher.

Finger Pulsoximeter mit Aufzeichnung

Im Lieferumfang des PULOX PO-300 befindet sich ebenfalls Software für die Langzeitdatenaufnahme. Das Messgerät misst die Sauerstoffsättigung und den Puls und die Daten können durch eine Aufnahmefunktion intern gespeichert werden. Diese Daten sind auslesbar und auf einen PC übertragbar, sodass eine Langzeitstudie der Daten über einen weiten Zeitraum erfolgen kann. Des Weiteren verfügt der Finger Pulsoximeter mit Aufzeichnung über ein Farbdisplay mit Alarm.

Fingerpulsoximeter Genauigkeit

In Testversuchen mit jeweils unterschiedlichen Geräten führten Messungen zu einer 1 – 2 prozentige Abweichung der Geräte, obwohl Messungenauigkeiten am Finger eine 2 – 3 prozentige Toleranz erwarten. Die durchschnittliche Abweichung ist somit sehr gering und war so nicht zu erwarten. Die Fingerpulsoximeter Genauigkeit ist somit sehr hoch. Allgemein sinkt die Genauigkeit der Geräte bei künstlichen oder lackierten Fingernägeln sowie bei Patienten mit geringer Kapillardurchblutung. Die Messung kann des Weiteren durch Stöße, starke Lichteinstrahlung oder Infrarotwärme stark beeinträchtigt werden.

Wie funktioniert ein Fingerpulsoximeter ?

Der Fingerpulsoximeter ist ein kleines, effizientes Gerät in der Form eines einfachen Clips, den man am Finger befestigen kann.

Eine innovative Erfindung, die den anstrengenden Ablauf der manuellen Pulsfindung und Messung um einiges erleichtert. Der Befestigunsclip wurde präzise geformt und verarbeitet, um das Anbringen so schmerzlos wie möglich zu gewährleisten.

Sie kann die Sauerstoffsättigung in den roten Blutkörpern ohne invasiven Eingriffen messen, so dass es nicht nötig ist, ein Blutgefäß für die Messung zu punktieren.

Der Clip des Fingerpulsoximeters besteht im Wesentlichen aus zwei Teilen: Einer Lichtquelle und einem Lichtsensor.

Während der Messung sendet die Lichtquelle Infarot-Lichtwellen aus, die durch den Finger dringen und auf der anderen Seite von dem Lichtsensor erfasst werden. Dieser erkennt dann, welche Lichtanteile genau durch den Finger dringen konnten und die Absorption hängt vom Hämoglobin ab.

Sowohl von deren Konzentration als auch von der Sättigung mit dem Sauerstoff hängt der Messwert ab. Ob es oxigeniert oder desoxigeniert ist: Das durchdringende Licht schwächt dadurch ab und geben den Wert ab, der schließlich auf dem Display des Gerätes angezeigt wird.

Neben der Sauerstoffsättigung kann auch noch der Puls gemessen werden. Hier wird entweder die Herzfrequenz auf dem Display angezeigt oder der Herzschlag wird akustisch wiedergegeben.

Welche Ausführungen von Fingerpulsoximeter gibt es und was zeichnet diese aus?

Es gibt drei verschiedene Ausführungen dieser Fingerpulsoximeter. Was auf jeden Fall im Gerät integriert sein sollte und bei den legal verkauften Modellen auch vorhanden ist, ist die Leistung, die Sauerstoffkonzentration und die Pulsfrequenz anzugeben.

Neben diesen Eigenschaften gibt es einige Zusatzfunktionen, für die man sich entscheiden kann, je nach dem, ob man es benötigt oder nicht.

Die kostspieligen Versionen sind die mit einer möglichen Anbindung an ein Laptop oder Smartphone und zählen zu den moderneren Varianten. Die zugehörigen Apps und Softwares sind bestens geeignet, ein Protokoll über die gemessenen Werte zu führen und ein – falls nötig – Arztbesuch zu melden.

Dieses Modell ist sehr mobil, so dass man auch unterwegs immer seine Werte betrachten kann.

Dann gibt es noch die wasserdichten Fingerpulsoximeter. Die sind mehr für die Sportler unter den Käufern interessant.

Diese wasserdichten Modelle können stets überall verwendet werden, ob beim Bergsteigen, Schwimmen oder einem gewagten Ausdauerlauf im Regen. Wer das Gerät lediglich zu Hause unter normalen Umständen nutzen will, kann auf diese Funktion sorglos verzichten.

Des Weiteren gibt es noch speziell entwickelte Fingerpulsoximeter für Kinder und Babys, um sich den kleinen Fingern problemlos anzupassen.

Es gibt auch spezielle Befestigungen am Ohr oder Fuß, da dies von den Kinder angenehmer sind.

 

Testprediger Redaktionstipp:

Ein modernes Gerät kann man schon  für ca. 20 Euro im Handel erwerben mit vielen unterschiedlichen Funktionalitäten.

Welche Hersteller gibt es für Fingerpulsoximeter?

PULOX Oxigeno – HealthCare GmbH Medx5 AVAX
Medisana Kernmed Choicemmed Targarian

Vor & Nachteile von Fingerpulsoximeter

Vorteile
ungefährlich und schnell

erspart den permanenten Gang zum Arzt

nicht-invasiv

Letzte Aktualisierung am 19.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API